LEISTUNGEN

        „DIE BESTE INVESTION IST DIE IN SICH SELBST -

                                                      SIE BRINGT DIE HÖCHSTEN ZINSEN“

                  -Benjamin Franklin

Persönliches Vorgespräch (20 Min.): Mein Geschenk an Sie

Ich biete Ihnen ein kostenfreies, persönliches Beratungsgespräch zum Kennenlernen an. So können wir gemeinsam die für Sie passenden Methoden auswählen und Sie entscheiden, welches Angebot derzeit das Richtige für Sie ist.

Kennenlern-Hypnose:

20 Min. kostenfreies Vorgespräch + 30 Min. Entspannungs-Hypnose

Sie möchten den Zustand der Hypnose erleben und erfahren, wie sie wirken kann? Dann ist die Kennenlern-Hypnose

ein guter Einstieg für Sie.
Diese Anwendung dient in erster Linie dazu, das Gefühl in der hypnotischen Trance kennenzulernen und dabei körperliche und seelische Entspannung zu genießen.
Die Anwendung verfolgt keine therapeutischen Ziele.
Dauer ca. 50 Minuten
€ 50

Erstsitzung Hypnose:

Die erste Hypnose Sitzung beinhaltet eine ausführliche Anamnese(systematische Befragung zur

Informationsgewinnung) und eine auf Sie abgestimmte Hypnose.

Dauer ca. 120 Minuten

€ 180

Folgesitzung Hypnose:

Folgesitzungen beinhalten ein Vorgespräch und eine auf Sie abgestimmte Hypnose.
Dauer ca. 90  Minuten

€ 150

Raucherentwöhnung:

Paketangebot
3 Sitzungen à 60 bis 90 Minuten
€ 350,-

Gewichtsreduktion:

Paketangebot

3 Sitzungen à 60 bis 90 Minuten

€ 350,-

Progressive Muskelrelaxation:

Gruppenangebot

8 x 60 Minuten

€ 120,-

Entspannungsstunden:

Gruppenangebot
8 x 60 Minuten

€ 120,-

Kurse/ Seminare/ Workshops:

Je nach Seminarangebot

Unternehmen:

Je nach Seminarangebot und individuellem Aufwand

 

FAQ´s

Werden die Kosten von Krankenkassen übernommen?

Heilpraktikerleistungen werden in der Regel nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.
Sie haben die Möglichkeit, sich durch entsprechende Zusatzversicherungen diese Leistungen mit abzusichern. Bitte informieren Sie sich vor unserem Termin bei Ihrer privaten Kranken- oder Zusatzversicherung über die genauen Konditionen.

Sind psychotherapeutische Behandlungen von der Steuer absetzbar?

 

Heilbehandlungen können als außergewöhnliche Belastungen in Ihrer Einkommenssteuererklärung geltend gemacht werden. Ich empfehle Ihnen, sich vor Beginn einer psychotherapeutischen Behandlung bei Ihrem zuständigen Gesundheitsamt (für eine mögliche erforderliche Bescheinigung für das Finanzamt), Ihrem Finanzamt oder Ihrem Steuerbüro zu informieren.

Welche Vorteile habe ich, meine therapeutische Behandlung selbst zu tragen?:

  • Ihre Therapie kann zeitnah beginnen, Sie haben keine langen Wartezeiten

  • Sie haben mehr Zeit für Ihre Ziele, anstatt sich mit unnötigen Formalitäten zu beschäftigen

  • Es findet keine Dokumentation statt, die an Krankenkassen, Versicherungen oder an Dritte weitergegeben werden. Somit können bei einer Gesundheitsprüfung Ausschlüsse oder höhere Versicherungsbeiträge vermieden werden (z.B. Antrag auf eine Berufsunfähigkeitsversicherung, Wechsel der Krankenkasse, Verbeamtung, Krankentagegeldversicherung, Risiko-Lebensversicherung etc.)

  • Sie können frei wählen, welche Therapiemethode zu Ihnen passt und sind nicht auf Standardverfahren angewiesen

  • Heilbehandlungen können als außergewöhnliche Belastungen in Ihrer Einkommenssteuererklärung geltend
    gemacht werden


     

Sie sind kurzfristig verhindert?

Im Rahmen einer Bestellpraxis sind Termine für mich Zeit, die ich für Sie persönlich reserviere. Ich  bitte Sie daher um rechtzeitige Absage des vereinbarten Termins, falls Sie verhindert sein sollten.
Bitte teilen Sie mir, bis spätestens 48 Stunden vor Termin, Ihre Absage per Telefon oder E-Mail mit.  Bei Nichteinhaltung eines vereinbarten Termins oder kurzfristigere Absage berechne ich ein Ausfallhonorar in Höhe des halben Rechnungsbetrages.

 

Das Honorar ist im Anschluss einer Sitzung in bar zu begleichen. Seminare, Workshops und Kurse sind vorab

per Überweisung zu begleichen.
Ich danke Ihnen!

Therapeutische Leistungen sind steuerbefreit nach § 4 (14) UStG oder steuerbefreit nach § 19 UstG.

Ich gebe keine Heilversprechen ab und meine Behandlungen ersetzen keine ärztliche, medizinische oder psychiatrische Behandlung.